Kinder im Alter von 7-13 Jahren können bei diesem regionalen, landwirtschaftlichen Nachhaltigkeitskonzept im Rahmen der Ferien mitwirken.
Das nachhaltige Lernen bezieht sich auf alternative, ökologische Landwirtschaftsmodelle, Schutz von Bodenleben, Plastikmüllvermeidung, regonialem biologischem Lebensmittelanbau und dessen Verarbeitung für das gemeinsame vegetarische Mittagessen. Dabei werden allen interessierten Kindern lebenswichtige Zusammenhänge erklärt und praktische, alltägliche Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt. Wir arbeiten mit dem Schlepper und in Handarbeit, dabei verwenden wir keine Pestizide.